Über uns

Family and Friends together, Scouts forever

seit mehr als 25 Jahren bin ich draußen in der Natur aktiv, in der Jugend als Pfadfinder, jetzt mehr mit der eigenen Familie oder Freunden. Immer mit starker Liebe zur Natur und der Naturgewalt Feuer. Ich liebe es ein Lagerfeuer zu machen, es zum wärmen zu nutzen, zum kochen oder einfach nur als angenehme Lichtquelle in der Nacht. Ob mit Gaskochern, Holz oder Esbit, ich erfreue mich daran Feuer zu nutzen und in den vertrauten Flammen zu träumen. 

Das Feuer stahlt eine unbändige Anziehungskraft aus, auf jung und alt. In der heutigen Zivilisation finden wir jedoch immer weniger Berührungspunkte zum Feuer, es wird eher als negativ wahrgenommen, doch es hat so viele positive Fassetten, allerdings nur wenn damit auch richtig umgegangen wird. Das Positive des Feuers wieder in den Vordergrund zu stellen und vielfältig nutzbar zu machen, das ist unser Ziel.


Wie alles begann

Nach vielen intensiven Erfahrungen mit Feuer und Energiequellen außerhalb der Zivilisation, keimte der Gedanke nach einem tatsächlich flexiblen und robusten Produkt. Dies sollte alle Funktionen und Vorteile bündeln und für jeden einfach nutzbar sein. Wichtig dabei dies auch im Einklang mit der Natur möglich zu machen. Zum Schutz der Umwelt und der Bewahrung unseres einzigartigen blauen Planeten.

Gemeinsam mit meinen beiden ältesten Söhnen (mittlerweile 15 und 18 Jahre alt) wurde aus der Idee ein Konzept, aus dem Konzept ein Modell.

Aus diesem Modell aus alten Blechteilen, bis nun zum aktuellen Innovationsschritt, war es ein weiter und steiniger Weg, unzählige Tests, von Teilen aus dem 3D-Drucker, über Versuchsmuster, lange Brenntests, extreme Belastungstests bei über 1.100°C, leider auch Rückschlägen und verworfenen Konzepten, haben wir es geschafft

Nun können wir ihn euch endlich vorstellen, den FlexFire!